Karstlöcher suchen im Alpeltal

10km; 1300hm; T3 / I
09.12.16

Aufgrund einer nicht auskurierten Erkältung ging es nur quälend langsam voran. Und auch die ganzen Karstlöcher die sich untern Schnee versteckt haben wollten ja gefunden werden. An der Göllscharte hatte sich dann leider das Zeitfenster um aufs Hohe Brett zu gehen schon geschlossen. Und da nicht gespurt war hätten wir mit Sicherheit noch mehr Zeit gebraucht als kalkuliert. Also sind wir wieder auf dem selben Weg runter und waren geau zeitig fertig mit Karstlöcher suchen um uns den schönen Sonnenuntergang anzuschauen!