Stadelhorn 2286m

13,5km; 1600hm T4 / II
04.11.2015

Als wir vor 4 Jahren das erste mal auf der Reiteralpe waren schien uns das steil aufragende Stadelhorn noch unbesteigbar. Wie schnell sich die Zeiten doch ändern, und welche Touren mittlerweile Spass machen…. Sogar der noch etwas anspruchsvollere Übergang zum Mühlsturzhorn war sehr verlockend, aber Zeitlich einfach nicht mehr drinn. Wir haben es für vernünftiger gehalten den doch etwas vereisten Abstieg vom Stadelhorn und die lustige kraxxelei in der Mayerbergscharte noch im letzten Tageslicht hinter uns zu bringen.